Blogheim.at Logo Madame packt ihren Koffer - Asien wir kommen - Madame M. - Geschichten aus dem Mama-Alltag

Madame packt ihren Koffer - Asien wir kommen

Schon ganz bald geht es los. Wir reisen nach Asien. Mama. Papa. Und Madame. Und das Beste: Wir bleiben fast einen ganzen Monat dort. ...

Schon ganz bald geht es los. Wir reisen nach Asien. Mama. Papa. Und Madame. Und das Beste: Wir bleiben fast einen ganzen Monat dort.


Einen ganzen Monat. Das ist ganz schön lange. Und die Gepäckobergrenze deswegen nicht mehr. Für die ersten Flüge haben wir zwar ein Limit von dreißig Kilo. Aber was nutzt das schon, wenn die weiteren Flüge nur zwanzig haben. Tja. Also muss man Planen. Und das am Besten schon im Voraus. Das was Mama eigentlich gar nicht gerne macht...

Ich bin nämlich kein Freund vom Planen. Von Packlisten schon gar nicht. Packe am liebsten spontan meinen Koffer. Nur dieses Mal spielt sich das nicht mehr so ganz. Zumindest nicht für unser neuestes Mitglied im Weltentdecker-Team. Das kann noch nicht selbst packen. Daher bin ich verantwortlich (Klar - der Herr auch). Und da ist es dann wahrscheinlich doch recht sinnvoll mit einer Packliste zu packen. So dass wir nichts vergessen.

Kleidung

♥ 4 ärmellose Bodys
♥ 3 kurzärmelige Bodys
♥ 1 lange luftige Hose
♥ 1 Strumpfhose (nur für den Fall)
♥ 3 kurze Hosen
♥ 6 kurzärmelige Shirts
♥ 3 Jumpsuits
♥ 6 Kleider
♥ 3 Paar Socken
♥ 1 Paar Sandalen
♥ 1 Paar geschlossene Schuhe
♥ 2 Sonnenhüte
♥ 1 Sonnenbrille

Ich habe keine Ahnung ob das genug ist. Wir waren noch nie so lange weg. Also mit Baby. Und da ich sonst immer dazu tendiere zu viel mitzunehmen, habe ich diesmal reduziert. Glaube ich zumindest. Mehr reduzieren geht nicht. Denn Madame, die patzt dann manchmal doch sehr gerne beim Essen (ganz die Mama). Und dann gibts da ja noch die Kleider, die sonst traurig und einsam im Kleiderschrank wären. Die kann man einfach nicht zu Hause lassen. Logisch. Oder?


Für den Fall, dass es doch noch zu wenig sein sollte, habe ich auch noch eine Tube Handwaschmittel eingepackt. Dann wird eben gewaschen. Sollte keine allzu großes Problem sein.

Körperflege

♥ 1 Packung Windeln
♥ 1 Packung Feuchttücher
♥ Zahnbürste und Zahnpasta
♥ Waschgel
♥ Babypuder
♥ Wundcreme
♥ Kindersonnencreme LSF 30
♥ 4 Schnuller
♥ Haarbürste

Die Packung Windeln wird höchstwahrscheinlich nicht genug sein. Zumindest wenn sich Madame 's Verdauung in Asien ganz wie zu Hause fühlt. Aber mehr möchte ich definitiv nicht mitnehmen. Denn nochmal zweieinhalb Kilo zu opfern ist einfach nicht drin. Der Rest muss dann einfach vor Ort gekauft werden. Sollte möglich sein.

Reiseapotheke

♥ Homöopathische Kinderapotheke
♥ Fiebersaft
♥ Fieberthermometer
♥ Nasentropfen
♥ Zahnungsgel
♥ Pflasterl
♥ Insektenschutzmittel für die Haut und für die Kleidung
♥ Salbe für Insektenstiche (Falls die Mücke frech war und zugebissen hat)

Mehr sollten wir nicht brauchen. Vor allem in der Kinderapotheke ist so einiges drinnen. Für alle Fälle gerüstet. Würde ich sagen. Aber. Besser man hat da zu viel, als zu wenig dabei. Zusätzlich muss angemerkt werden, dass wir uns nicht im Dschungel aufhalten werden. Wir peilen Orte an, die doch recht touristisch sind. Und da ist die medizinische Versorgung dann auch gegeben. Und noch zusätzlicher haben wir eine Reisekrankenversicherung auch noch abgeschlossen. Dem Herrn sei Dank. Besser man hat eine und braucht sie nicht, als anders herum.

Schwimmzubehör

♥ 2 Badeanzüge
♥ 1 Packung Schwimmwindeln
♥ Schwimmflügerl
♥ Sandspielzeug
♥ 2 Babyhandtücher

Mehr werden wir wohl nicht brauchen. Spielzeug wird sowieso überbewertet. Finde ich. Findet auch Madame. Denn die spielt mit allem und jedem. Ganz egal ob Stein oder Vogel. Blatt Papier oder Blumen. Und falls wir sonst noch was brauchen sollten. Tja dann werden wir es wohl kaufen müssen. Ganz einfach.


Sonstiges

♥ Kinderwagen
♥ 1 Babytrage
♥ 1 Sonnensegel für den Kinderwagen
♥ 1 Sonnenschirm für den Kinderwagen
♥ 1 Insektenschutznetz für den Kinderwagen
♥ viele Snacks

Der Kinderwagen ist für uns ein Muss. Ein absolutes Muss sogar. Madame ist nämlich ganz schön verwöhnt und schläft  am liebsten da drin. Für den Fall, dass wir auf unwegsames Gelände stoßen - man kann ja nie wissen - haben wir auch eine Babytrage dabei. Zum allerersten Mal. Die haben wir uns extra noch vor dem Urlaub besorgt. Mal schauen, ob wir sie brauchen. Und wenn, ob Madame sie überhaupt annimmt.

Die Snacks haben wir zur Sicherheit dabei. Normal isst Madame so ziemlich alles. Zumindest all das, was wir essen und vielleicht sogar noch etwas mehr. Dennoch sind Quetschies, Kekse und Co unverzichtbar.Vor allem um Zeiten zu überbrücken. Wie zum Beispiel die Zeit vom Aufwachen bis zum Frühstück. Denn Madame ist nicht sie, wenn sie hungrig ist.

Handgepäck

♥ 1 langärmeliger Body
♥ 1 lange Hose
♥ 1 Kleid
♥ 1 Weste
♥ 1 PaarSocken
♥ 1 leichte Babydecke
♥ 1 Kuschelwindel
♥ 1 Schnullerkette mit Schnuller
♥ 10 Windeln
♥ 1 Packung Feuchttücher
♥ 2 Bilderbücher
♥ Buntstifte und Papier
♥ 1 Kuschelhase
♥ Snacks
♥ 1 kleine Flasche für Wasser

Ins Handgepäck kommt deshalb so viel, weil man nie wissen kann. Vor allem nicht auf Langstreckenflügen. Sei es das Arktis ähnliche Klima, welches in manchen Maschinen herrscht oder die Unzuverlässigkeit am Flughafen, was die Gepäcksankunft betrifft - man muss für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Ich hoffe wir haben alles dabei. Und wenn nicht, dann ist es jetzt auch schon zu Spät. Wir lassen es euch auf jeden Fall wissen!

You Might Also Like

0 Kommentare