Blogheim.at Logo Madame rockt Wien - Mit Baby auf der Fashionweek - Madame M. - Geschichten aus dem Mama-Alltag

Madame rockt Wien - Mit Baby auf der Fashionweek

Letzte Woche war es wieder mal soweit. MQ Vienna Fashion Week. Und Madame und ich waren live dabei. Eingeladen von VIS A VIS, zu deren Fash...

Letzte Woche war es wieder mal soweit. MQ Vienna Fashion Week. Und Madame und ich waren live dabei. Eingeladen von VIS A VIS, zu deren Fashion Show.
 


Für diejenigen, die sich jetzt vielleicht fragen: Mit Baby auf die Fashion Week? - Warum denn das? Naja. Manchmal muss es einfach. Vor allem, dann wenn sich kurzfristig kein geeigneter Babysitter auftreiben lässt. Also heißt es Madame einfach einpacken. Wird schon schiefgehen.
 
Wir kommen an und Madame fühlt sich zwischen den vielen Menschen sofort wohl. Kein Wunder, schenken ihr doch so viele Leute Aufmerksamkeit. Winken ihr zu. Unterhalten sich mit ihr. Keine schiefen Blicke. Gar nichts. Ich bin erleichtert.

Und dann geht es auch schon los. Wir dürfen in das Zelt. Die Spannung ist groß. Ich war noch nie auf so einem Event. Madame auch nicht. Drinnen herrscht eine ganz eigene Atmosphäre. Alles ist finster. Nur der Laufsteg ist hell. Wir machen uns gleich ans Suchen unserer Plätze, denn viel Zeit zum Trödeln bleibt nicht. Die Shows sind auf die Minute geplant. Hochprofessionell. Lange müssen wir nicht suchen. Wir dürfen in der ersten Reihe sitzen. Wahnsinn. Mein Herz schlägt gleich Höher. Frontrow bei einer Fashion-Show? Das hätte ich nie zu träumen gewagt. Doch die Freude wärt leider nicht lange. Madame macht nicht mit. Das Aufmamasschoßsitzen ist ihr zu langweilig. Also suchen wir uns neue Plätze. Weiter hinten. Dort wo die Fotografen sind. Macht nichts. Madame kann sich hier frei bewegen. Und das ohne Gefahr zu laufen eines der Models vom Catwalk zu stoßen.

Die Show beginnt. Alles ist ruhig und schaut gespannt auf den Laufsteg. Auch Madame. Die vor lauter Begeisterung fast vergisst, dass sie mitten im Herumklettern ist. Hätten wir ja doch vorne sitzen bleiben können. Egal. Von hier sieht man auch ganz gut. Das erste Model betritt den Catwalk - und Mama ist begeistert. Die Begeisterung reißt auch nach den anderen präsentierten Teilen nicht ab. Die Mode gefällt. Richtig gut. Denn sie ist tragbar. Auch im Alltag. Und Madame, die ist wie ausgewechselt. An Strampeln ist nicht mehr zu denken. Die Mode zieht auch sie in ihren Bann.
 


 
So schnell die Show auch begonnen hat ist sie dann auch wieder vorbei. Madame und ich verlassen das Zelt in Richtung Exhibition. Mama möchte nämlich gerne noch durchschauen. Madame auch. Nur nicht ganz so wie Mama sich das vorgestellt hat. Die kleine Maus möchte am liebsten alles angreifen und noch besser: Alles anprobieren. Nur geht das hier leider nicht. Und das lässt sie nicht gelten. Versucht sich lautstark Gehör zu verschaffen. Es hilft nur eines: Hinaus ins Freie. Da kann sie toben und rasen. Und somit ist es für uns zu Ende. Das Abenteuer Fashion Week.
 




You Might Also Like

0 Kommentare