*Geschichten aus dem Badezimmer - Madame M. - Geschichten aus dem Mama-Alltag

*Geschichten aus dem Badezimmer

Es ist 0700. Der dritte Wecker klingelt. Mist - es ist viel zu spät. Wir müssen auf. Mama muss arbeiten. Papa auch. Und Madame, die hat ei...

Es ist 0700. Der dritte Wecker klingelt. Mist - es ist viel zu spät. Wir müssen auf. Mama muss arbeiten. Papa auch. Und Madame, die hat ein Date mit ihrer Tagesmutter. Die Zeit drängt. Jetzt muss alles schnell gehen.

Es geht gleich mal ab ins Badezimmer. Madame will gewickelt und angezogen werden. Mama möchte duschen. Madame gewinnt. Also wird erst einmal gewickelt. Kein allzu großer Aufwand - Madame ist nämlich noch super müde und lässt das Prozedere einfach so über sich ergehen. Ohne Muh. Ohne Ma.


Wir gehen über zum nächsten Punkt auf unserer Tagesordnung. Zähneputzen ist angesagt. Nicht immer das leichteste Unterfangen. Vor allem deshalb, weil Madame nun richtig wach ist. Zu wach für meinen Geschmack. Versucht ihren Willen durchzusetzen. Saugt lieber die Zahnpasta von der Bürste, als die Zähne zu putzen. Muss ja richtig toll schmecken, ihre Zahnpasta. Unter lautstarkem Protest muss Mama nachhelfen. Hilft alles nichts. Wir sind nämlich etwas unter Zeitdruck.

Dann endlich. Madame ist gerichtet und Mama darf unter die Dusche. Ein bisschen Zeit für mich. So der Plan. Während ich mir das warme Wasser über den Rücken laufen lasse und meinen Gedanken nachhänge, macht sich Madame im Bad auf Entdeckungstour. Nichts Außergewöhnliches. Doch irgendwie ist es heute ruhig. Zu ruhig. Fast schon verdächtig. Ich wage einen Blick nach draußen. Und dann - mich trifft auf einmal fast der Schlag. Madame sitzt in mitten einer Lacke aus pinkem Babyshampoo und grinst. Da hat Mama die Flasche wieder einmal schlecht zugeschraubt. Der Klassiker. So schnell kann sie gar nicht schauen bin ich auch schon draußen aus der Dusche. Zu meiner Erleichterung stelle ich fest: Madame hat das Zeug nicht probiert. Alles halb so wild.


Seit diesem Zwischenfall haben wir die Sicherheitsmaßnahmen im Bad drastisch erhöht. Haben das Schampoo ganz nach oben gestellt. Putzmittel steht seit einiger Zeit sowieso keines mehr im Schrank. Das haben wir gleich einmal eingetauscht. Eingetauscht gegen den Quick & Clean von BWT, eine kindersichere Variante. Die ich sogar selbst geschafft habe zu installieren. Das will was heißen. Einmal den Knopf gedrückt und schon wird das Wasser entkalkt. Aus hartem Wasser wird weiches. Ganz einfach. Das freut nicht nur Haut und Haar, sondern hilft auch Mama's Leben zu erleichtern.  Denn so gehört nerviges Putzen der Vergangenheit an. Einmal über alles drüber gespült - und schon glänzt die Dusche wie neu. Kalkflecken adé. Funktioniert wirklich. Und das richtig gut.


*Der Post ist in Zusammenarbeit mit BWT enstanden. Nähere Infos zum Quick & Clean, sowie anderen Produkten gibts hier.

You Might Also Like

0 Kommentare